Suche hier deine Antwort/Habbo Support/Account Sicherheit / Sicherheitstipps

Retro Hotels oder gefälschte Habbo Hotels

Robert
erstellte dies am 29. Mai 2012 12:29

1. Was sind Retro Hotels?

Retro Hotels sind gefälschte, illegale Kopien von Habbo, die auf Serveremulatoren laufen. Es gibt mehrere Retro Seiten auf dem Markt. Die meisten Seiten werden nur zur Unterhaltung geschaffen, aber es gibt einige, die Geld durch Werbung und Mitgliedsbeiträgen verdienen.

 

2. Wie funktionieren diese Seiten?

Retro Hotels werden über einen Serveremulator betrieben. Einige Leute, die sich auf die Entwicklung von Serveremulatoren spezialisieren, verdienen ihren Lebensunterhalt durch den Verkauf von solchen Seiten. Der Serveremulator kommuniziert mit Habbo Computersystemen, indem sie die Kodierung der Habbo Client-Software widerrechtlich umgehen. Sobald der Serveremulator den Habbo-Client umgeht, setze er sich mit dem Imageserver der Retro website in Verbindung und liefert ihr die Bilder und Grafiken, die von der Retro-Website verwendet werden.

 

3. Warum sind sie ein Problem?

Viele dieser Seiten sind für die Habbo Benutzer schädlich, da sie Viren, Trojanern und andere schädliche oder zerstörerische Codes enthalten. Auch werden einige dieser Seiten verwendet, um an die Passworte der Habbo Benutzern heranzukommen.

 

4. Sind sie unrechtmäßig?

Retro Seiten sind unrechtmäßig, weil sie Sulake Urheber-, Datenbank- und Markenrechte ohne Sulakes Genehmigung verwenden. Das ermöglicht, dass die Seiten wirklich wie das reale Habbo aussehen. Dies ist eine Verletzung von Habbos gewerblichen Schutz- und Urheberrechte und, wenn sie erwischt werden, fallen für die Retro-Site-Betreiber zivil-und strafrechtliche Sanktionen an. Darüber hinaus, haben die Betreiber der Websites in vielen Fällen die Reverse-Engineering der Kodierung unserer Client-Software illegal verwendet.

Praktisch verletzt ein elementares Retro Hotel die folgende Rechte von Sulake:

- Sie haben Reverse-Engineering für die Verschleierung von Habbo-Client illegal verwendet.
- Sie nutzen unsere Habbo-Client-Software illegal, welche urheberrechtlich geschützt ist.
- Sie nutzen unsere Grafiken, Quellcode und Datenbanken illegal, die urheberrechtlich geschützt sind, und verletzen Datenbankrechte.
- Sie verwenden oft Sulake geschützte Marken, Habbo, Habbo Hotel, Sulake oder Bobba.
- Sie geben sich als authentische Habbo Seiten und Verbraucher aus.

 

5. Warum stoppt ihr solche Seiten nicht?

Wir machen schon etwas dagegen. Wir dürfen nur nicht viel daüber erzählen, was wir gerade unternehmen, sonst gefährden wir den Verlauf der Fälle. Wir sind jedoch in der Szene aktiv und haben schon Klagen gegen bestimmte Personen begonnen. Wir sind besonders auf das Schließen von Betrügerseiten und die Verfolgung von Personen konzentriert, die die Serveremulator-Software entwickeln. Sie ermöglichen die Schaffung von Retro-Sites. Rechtlich gesehen sind sie für die Rechtsverletzungen durch die aktuellen Retro-Seiten mitverantwortlich.

 

6. Wo kann ich ein Retro Hotel melden?

Wenn du ein gefälschtes Habbo Hotel (manchmal auch "Retro Seite" oder "Retro Hotel" genannt) gefunden hast, dann melde dich bitte bei uns. Klicke auf "Anfrage einreichen" in Help Tool, und wähle die Option „eine Betrügerseite oder ein Retrohotel melden“.
Aufgrund der Anzahl von E-Mails, die wir zu diesem Thema erhalten, können wir leider nicht auf jede Mail einzeln antworten, aber Habbo untersucht alle gemeldeten Webseiten, versucht, sie schließen zu lassen, und nimmt rechtliche Schritte gegen die Personen, die diese Seiten geschaffen haben bzw. betreiben.

 
Zu diesem Thema können keine Kommentare erstellt werden.